Rundreise - Westen der USA

Erfahrungsberichte und Infos zu den beliebten Urlaubszielen im Westen der USA mit Reiseforum Kalifornien und San Francisco, Los Angeles, Las Vegas, Washington und den vielen Nationalparks wie dem Grand Canyon, Brice Canyon oder dem Yosemite National Park...
Antworten
HammerSledge
Spaziergänger
Beiträge: 3
Registriert: 15.07.2011, 11:26

Rundreise - Westen der USA

Beitrag von HammerSledge »

Hi @ all,

wir planen eine Rundreise mit Mietwagen in Kalifornien und den angrenzenden Staaten.

Es ist noch nicht viel geplant.

Ich hätte gerne Tipps, was man besuchn sollte und wo man am besten übernachtet, etc. wie sollte man anfangen zu planen?

Ich bin für jeden Beitrag dankbar.
Bergwanderer
Urlauber
Beiträge: 36
Registriert: 10.05.2011, 13:47

Beitrag von Bergwanderer »

Ein erster Schritt könnte sein, sich eine realistische Reisedauer zu überlegen. Wie lange kann man von der Arbeit wegbleiben? Braucht man vorab und hintendran noch einen Tag in der Heimat? Will man zum Ende der Reise noch ein paar Badetage einfügen?

Im zweiten Schritt kann man sich überlegen, ob man eher die Städte oder die Landschaft besuchen will? Welche Namen kennt man schon? Wie viele Fahrkilometer traut man sich pro Tag zu?
HammerSledge
Spaziergänger
Beiträge: 3
Registriert: 15.07.2011, 11:26

Danke für die Antwort

Beitrag von HammerSledge »

Also

Reisedauer: 3 Wochen

Am Ende der Reise keine Badetage aber ein wenig erholung am Pazifik wäre nicht schlecht.

Wegen: Städte oder Landschaft? Das wollte ich erfragen, was man sich anschauen sollte. Also:LA, San Francisco und Las Vegas und Grand Canyon, Yosemite ,... , was gibt es noch?

Fahrkilometer pro Tag: 500 ! Ist das viel oder wenig in den USA?

Was würdet ihr in 3 wochen mit den obigen Angaben besuchen?
Bitte Alles aufschreiben.
Bergwanderer
Urlauber
Beiträge: 36
Registriert: 10.05.2011, 13:47

Beitrag von Bergwanderer »

Na HammerSledge, wenn Du noch so am Anfang Deiner Reiseplanung stehst, machst Du Dich am besten erst einmal selbst schlau. Dir "alles" aufzuschreiben, was es an der Westküste zu entdecken gibt, würde ewig brauchen. Die Hälfte passt Dir dann vielleicht gar nicht. Dann hätte sich ein lieber Forenschreiber sehr viel Mühe für gar nichts gemacht.
So habe ich heute "nur" einen Übersicht für Dich: http://www.travelantis.de/runreisen/usa,us.html Schau hier mal nach Reisen ab Los Angeles oder San Francisco oder Las Vegas. Das sind eigentlich die drei main airports für die Rundreisen durch Kalifornien bzw. den Westen der USA. In den Details kannst Du Tag für Tag nachlesen, was die Busreisen anfahren und was bei Mietwagenreisen vorgeschlagen wird. Meist sind sogar die Kilometer gleich mit angegeben, mit 500 pro Tag bist Du schon ganz gut dabei, mal mehr, mal weniger.
Edited
Newbe
Beiträge: 1
Registriert: 30.10.2011, 00:21

Beitrag von Edited »

Bist du denn jetzt schon zu deiner Rundreise aufgebrochen? Also ich finde 500km am Tag sind schon eine Menge Holz auch wenn man sich beim fahren abwechselt ist das nicht ohne. Was ich mir auf keinen fall entgehen lassen würde ist der http://kalifornienguide.com/sehenswuerd ... -gate-park Golden Gate Park die Natur und alles, Wahnsinn :) Ist deine Kalifornien Rundreise denn wirklich nur begrenzt auf die 3 Wochen begrenzt?
kingosho
Ausflügler
Beiträge: 19
Registriert: 25.11.2011, 09:51

Beitrag von kingosho »

Ich war noch nie in den USA, aber ich habe schon solches Plan gehabt. Nächstes Jahr wahrscheinlich mache ich eine Reise rund um Westamerika.
Urlauber345
Newbe
Beiträge: 1
Registriert: 11.01.2012, 10:24

Beitrag von Urlauber345 »

Bei einer Rundreise im Westen gibt es so viel zu sehen und zu erleben... Also ich habe eine vom Reisebüro geplante Reise angetreten, so hatte ich schon feste Hotels und die Streckenlänge am Tag war in Ordnung, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dabei. Ansonsten wenn man alleine plant, kann man sich ja trotzdem bei Reiseveranstaltern die Streckenplanung anschauen, um sich Ideen zu holen.
Viel Spaß!
Kathi89
Ausflügler
Beiträge: 10
Registriert: 11.01.2012, 17:32

Beitrag von Kathi89 »

Wir haben mal selber eine Reise mit einem Mietwagen gemacht und ich will wieder in die USA, einfach toll. Ich bin auch so ein richtiger Western Fan und es ist einfach toll mit dem Auto diese Straße entlag zu fahren und weit und breit ist kein Haus zu sehen. Bis dahin werde ich mich mit www.world-of-western.com begnügen. Da kann ich in Erinnerungen schwelgen. :D
Seth
Newbe
Beiträge: 2
Registriert: 15.02.2012, 23:50
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Seth »

Erst mal vorweg 500km am Tag sind nicht viel für amerikanischer Verhältnisse,wir sind teilweise bis zu 600-800km gefahren,nämlich wenn man von A-B will.

Eine Anfängerroute könnte so aussehen.
San-Francisco nach LA HWY N1
Ca. 550KM ca 2 Tage mindestens einplanen
Los Angeles -Las Vegas
ca 450Km
1 Tg. LA reicht aus
2 Tg. Las Vegas
Strip Hotel nehmen,oder z.B Motel 6 nahe des Strips
Angebote sollte man sich auf den Hotelseiten angucken.
Las Vegas-Bryce-Canyon-Zion
ca 450km
Dann eventuell noch nach Moab oder aber Grand Canyon,aber bei 14 Tage wird das eh knapp.
Das reicht zum Schnuppern aber aus.
Viel Spass beim Planen.
Seth
bauermette
Newbe
Beiträge: 1
Registriert: 15.04.2012, 15:43

Best of the weat

Beitrag von bauermette »

ist gebucht wir freuen uns natürlich drauf.
Reisefreak
Ausflügler
Beiträge: 15
Registriert: 26.04.2012, 01:08

Beitrag von Reisefreak »

Werden dieses Jahr auch mit ein paar Freunden eine Rundreise machen, aber die gesamte USA. Westen also inbegriffen. Grand Canyon ist dabei ein Muss.
Wir nehmen auch im Westen noch die Städte Sacramento und San Diego mit rein, die sollen auch ganz interessant sein.
peter1984
Newbe
Beiträge: 2
Registriert: 22.05.2012, 19:33
Wohnort: Wörgl
Kontaktdaten:

Am Freitag geht´s los

Beitrag von peter1984 »

Hi Leute,

am Freitag geht´s los, ich freue mich schon so sehr darauf! Zuerst L.A. dann mit dem Mietauto weiter nach Las Vegas wo wir dann auch einen Hubschrauberflug in die Grand Canyons haben. Dann gehts wieder zurück nach L.A. und dann rauf auf San Francisco mit einigen Stops an der Küstenstraße! Auf jedenfall werde ich weiteres berichtigen wie es war! :D

Lg Peter
weltwärts
Spaziergänger
Beiträge: 9
Registriert: 07.06.2012, 13:48

Beitrag von weltwärts »

Falls du dies noch liest: Wenn Ihr in San Francisco seid, dann fahrt von da aus unbedingt Richtung Süden nach Big Sur. Ist wunderschön da! Und der umstrittene, provokante Schriftsteller Henry Miller hat dort gelebt. Wenn das keine Inspiration ist... :wink: Habt eine schöne Zeit dort drüben!
Antworten

Zurück zu „USA - Westen“