2 Wochen Rundreise im August

Forum für Erfahrungen zum Urlaub in Frankreich und Paris mit allen wichtigen Reisezielen wie Elsaß, Vogesen, Bretagne, Camargue und den Inseln Korsika oder La Réunion im indischen Ozean...
Antworten
221London
Newbe
Beiträge: 1
Registriert: 07.03.2016, 10:04

2 Wochen Rundreise im August

Beitrag von 221London »

Hallo,

eine Freundin und ich (beide 20) möchten diesen Sommer zwei Wochen durch Frankreich reisen - leider geht das nur im August (mache mir etwas Sorgen wegen Hitze, Überfüllung und Preisen...ist es wirklich so schlimm zu der Zeit?).

Wir kennen uns beide nicht aus in Frankreich, abgesehen von Paris, deswegen freuen wir uns über jegliche Tipps.

Wir hatten jetzt überlegt, die erste Woche durch die Normandie und Bretagne zu fahren, uns kleinere Orte anzuschauen, vielleicht auch Mont-Saint-Michel, und die Landschaft zu genießen.

Und dann als zweite Etappe runter in den Süden zu fahren, um noch ein bisschen Strandurlaub zu machen. Ideal wäre dabei ein schöner (billiger?) Ort, von dem aus vielleicht die ein oder andere Stadt an der Cote d'Azur (oder auch weiter westlich) erreichbar ist, sodass wir vielleicht noch ein, zwei Städte oder die Schlucht von Verdon besichtigen könnten.

Da wir, wie es aussieht, mit 20 noch kein Auto mieten können, wären wir auf Züge angewiesen.

Was haltet ihr von dem Plan? Ist der Weg vom Norden ganz in den Süden gut machbar, oder würdet ihr uns eher davon abraten? Sollten wir uns eher auf ein Gebiet festlegen? Da schrecken wir vor der Cote d'Azur etwas zurück, weil sie so teuer und überfüllt sein soll zu der Zeit. Andererseits gibt es dort die meisten Orte zu sehen, und ein paar Tage Strand wäre auch toll..

Städte- und Verbesserungstipps sind sehr willkommen!

Vielen Dank schon mal!
freezer
Ausflügler
Beiträge: 13
Registriert: 30.03.2016, 11:48
Wohnort: Falkensee

Beitrag von freezer »

Es sind ja nun ein paar Wochen nach deinem Posting vergangen. Habt ihr denn weitere Infos, Gedanken und Tipps für euch entdecken können?
Fabi23
Ausflügler
Beiträge: 12
Registriert: 08.02.2016, 18:40

Beitrag von Fabi23 »

Hey ho,

ich war schon einige Zeit in Frankreich unterwegs. Das Land besitzt mit dem TGV zwar die schnellsten Züge der Welt, aber ihr solltet eure Tour nicht zu groß planen. Bretagne, Normandie, Cote d'Azur wird für "nur" zwei Wochen wohl ziemlich viel. Begrenzt euch doch auf eine Region. Ich persönlich kann die Cote d'Azur empfehlen. Toll sind hier Städte wie Cannes, Nizza, Monaco, Strände am Meer und die Berge im Hinterland. Da hat man eigentlich allerhand zu tun. In Cannes habe ich mich sehr verliebt. Die Inseln davor geben richtig viel Natur her. Hier mal das, was Google ausspuckt: http://www.funkloch.me/sainte-marguerit ... rankreich/

Aber auch die Lozere in Südfrankreich ist schön. Ist eben auch immer abhängig von dem was ihr wollt. Berge, Meer, Abenteuer, Städte, Shopping, Party ... :D

Bestestens, Fabi :lol:
Fisherman
Ausflügler
Beiträge: 16
Registriert: 11.04.2016, 07:27

Beitrag von Fisherman »

Ich stimme meinem Vorredner zu, das alles in zwei Wochen ist wirklich ein bisschen zuviel. :)

Wenn ihr einmal dort wart und einen guten Eindruck habt werdet ihr ohnehin öfter wiederkommmen.. ;)
Bigga
Reiseguru
Beiträge: 305
Registriert: 19.09.2013, 12:14

Beitrag von Bigga »

Irgendwo muss man ja auch Zeit haben um sich bisschen umzugucken oder ? Ich glaube das alles wäre schon zu schaffen aber ich glaube, dass es zu hektisch sein wird.

Wir werden dieses Jahr neben dem eigentlichen Urlaub auch eine "Schnitzeljagd" machen. Besser gesagt hat es was mit dem Geocaching zutun. Haben uns auch über Geocaching Stempel paar Informationen gesucht.

Mal was anderes :)
reisepetra
Reisender
Beiträge: 72
Registriert: 30.11.2012, 14:41
Wohnort: Rellingen

Beitrag von reisepetra »

Mahlzeit,
Jedem ist natürlich selbst überlassen wie voll er sich seinen Urlaub packt. Aber klar, das ist schon nen hartes Stück was Ihr da vor habt. Nicht nur Preislich gesehen wird da schon krass werden, sondern auch vom Zeitaufwand. Wie du schon sagst, da Ihr auf Züge angewiesen seid, müsst ihr da richtig flexibel sein und man hat mehr Druck als Entspannung denke ich. Was man Preislich gesehen eventuell machen kann ist, das wenn man mal über diese Seite versucht den ein oder anderen Gutschein zu ergattern der einem ermöglicht ein wenig Geld zu sparen. Da könntet ihr euch eventuell mal rein schauen.
Würde einem schon mal viel Geld sparen den man dann wieder in Aktivitäten oder leckeres Essen investieren kann im Urlaub. :)
Dennoch würde ich darüber nachdenken, den Ablauf ein klein wenig zu überdenken. :)
Justyna
Spaziergänger
Beiträge: 4
Registriert: 08.05.2018, 14:40

Individuelle Rundreisen durch die Provence

Beitrag von Justyna »

Kleiner Tipp: Hier findet man individuelle Rundreisen, mit außergewöhlichen Übernachtungsmöglichkeiten. Garantiert fernab der ülichen Touristenwege und nach eigenen Wünschen erstellt:
Weitere Infos unter: http://letourmet.de/
Antworten

Zurück zu „Frankreich“