Würdet ihr noch nach Ägypten fahren oder bucht ihr woanders?

Erfahrungsberichte, Tipps und Infos zu den beliebtesten Reisezielen in Ägypten mit Kairo, den Pyramiden von Gizeh, das Tal der Könige, Luxor, die Tempel Abu Simbel und Hatschepsut, die Sphinx, die Touristenhochburg Sharm el Sheikh, der Assuan-Staudamm und vielem mehr...
Antworten
Helvete
Ausflügler
Beiträge: 19
Registriert: 25.10.2010, 07:44

Würdet ihr noch nach Ägypten fahren oder bucht ihr woanders?

Beitrag von Helvete »

Huhu,

sagt mal würdet ihr angesichts der aktuellen Lage noch nach Ägypten fahren?
Freunde von uns hatten ursprünglich eine Reise nach Hurghada gebucht, die vom Reiseveranstalter aber verständlicherweise gecancelt wurde. Hab grad ein bisschen gegoogelt und anscheinend gibt es nach wie vor Leute mit der Einstellung, dass man da ruhig hinfahren kann :shock:
Hättet ihr vielleicht eine nette Idee für ein Ersatzreiseziel, das an Wärme, Meer usw. vergleichbar zu Ägypten ist? Beziehungsweise würdet ihr warten, bis sich die Lage in Ägypten beruhigt hat und dann hinfahren oder einfach gleich woanders hinfahren?

Liebe Grüße
Carmen
Ausflügler
Beiträge: 14
Registriert: 14.01.2011, 16:17

Beitrag von Carmen »

Ich hab auch geplant, im Dezember für eine Woche nach Ägypten zu fliegen aber nach allem was in letzter dort los war bin ich zum Schluss gekommen dass es keine Idee ist.. Ich warte bis sich die Situation stabilisiert.. Ich hab mir gedacht, dass Tunesien vielleicht eine gute Alternative wäre oder?
Helvete
Ausflügler
Beiträge: 19
Registriert: 25.10.2010, 07:44

Beitrag von Helvete »

Hallo Carmen,

wohin wärst du denn geflogen?
Ich hab mir auch schon überlegt, ob ich einfach abwarten soll, aber es ist ja nicht wirklich absehbar, ob sich die Lage bald wieder bessert. Und eigentlich würde ich schon noch gerne in Urlaub fahren. ;)
Ja Tunesien wäre vielleicht eine nette Idee. Hast du da ein gutes Angebot oder warst du schonmal dort?

Lg,
Helvete
Carmen
Ausflügler
Beiträge: 14
Registriert: 14.01.2011, 16:17

Beitrag von Carmen »

Ursprünglich hab ich auch an Hurghada gedacht.. In Tunesien war ich zwar noch nicht aber ich war vor ein paar Wochen im Tui Reisecenter um mich zu erkundigen welche Angebote es im Moment so gibt und mir ist aufgefallen, dass Tunesien im Vergleich zu anderen Urlaubsländern viel günstiger ist.. Ich weiß selber nicht woran das liegt. Ich werde es herausfinden ;)
Helvete
Ausflügler
Beiträge: 19
Registriert: 25.10.2010, 07:44

Beitrag von Helvete »

Huhu,

ja vielleicht bieten sie das als günstige Alternative an. Eine Freundin ist mal ein halbes Jahr durch Tunesien gereist und das hat ihr extrem gut gefallen.
Schönen Urlaub! ;)

Lg
FarAway
Spaziergänger
Beiträge: 8
Registriert: 08.05.2014, 09:25
Wohnort: Berlin

Beitrag von FarAway »

Mir erging es ebenso, ich habe meine Reise nach Ägypten erst einmal auf Eis gelegt, obwohl ich da unbedingt hinfahren möchte. Allerdings waren bereits Freunde von mir dort und die meinten, wenn man in der Hotelanlage bleibt ist alles super, aber ausserhalb kriegt man das schon heftig mit. Ich persönlich will aber eine Kulturreise nach Ägypten machen und keinen Hotel/Strandurlaub, daher werde ich definitiv noch ein wenig warten. Mal sehen, wie es im nächsten aussehen wird. Ich hoffe, dass es sich komplett entspannt!
Sagint
Ausflügler
Beiträge: 14
Registriert: 16.07.2015, 20:16

Beitrag von Sagint »

die Lage ist immer noch heikel, obwohl wir Darüber nachdenken ob wir 2016 es wagen sollen, wir weden uns genau informieren, und abwägen.Es ist ein Lange erwägter traum , aber erst kommt im sebtember uns halber urlaub, arbeit ist auch dabei
Aland1968
Spaziergänger
Beiträge: 8
Registriert: 28.07.2015, 15:22

Beitrag von Aland1968 »

Aktuelle Hinweise - Teilreisewarnung vom Auswärtige Amt
Stand 28.07.2015
Ägypten befindet sich seit der Januarrevolution von 2011 in einer Umbruchphase, die wiederholt zu Demonstrationen und gewaltsamen Auseinandersetzungen geführt hat.

In den vergangenen Wochen kam es in einigen Landesteilen, darunter Kairo, vermehrt zu terroristischen Anschlägen und Anschlagsversuchen gegen ägyptische Sicherheitseinrichtungen und kritische Infrastruktur (Stromtrassen, Eisenbahnstrecken). Zuletzt wurde am 11. Juli 2015 das italienische Konsulat Ziel eines Anschlags, bei dem eine Person getötet und das Gebäude stark beschädigt wurde. Bei konzertierten Angriffen der Terrormiliz ISIS gegen Stellungen der ägyptischen Sicherheitskräfte im Raum Sheikh Zuwayd auf der nördlichen Sinai-Halbinsel am 1. Juli 2015 kam es zu einer Vielzahl von Todesopfern. Am 29. Juni 2015 wurde der ägyptische Generalstaatsanwalt Opfer eines Bombenanschlags im Stadtgebiet von Kairo. Vor der Tempelanlage von Karnak bei Luxor kamen am 10. Juni 2015 bei einem vereitelten Anschlagsversuch zwei Angreifer ums Leben. Am 3. Juni 2015 wurden bei einem Angriff in der Nähe der Giza-Pyramiden zwei Polizisten erschossen.

In Hinblick auf die jüngsten Ereignisse bleibt die Gefahr weiterer Anschläge hoch.

Bei Reisen nach Ägypten einschließlich der Touristengebiete am Roten Meer wird generell zu Vorsicht geraten.

Demonstrationen und Menschenansammlungen, insbesondere vor religiösen Stätten, Universitäten und staatlichen Einrichtungen, sollten unbedingt gemieden werden.

Vor Reisen in den Norden der Sinai-Halbinsel und das ägyptisch-israelische Grenzgebiet wird nach wie vor dringend gewarnt. Am 24.10.2014 wurde über den nördlichen Teil der Sinai-Halbinsel (Gouvernorat Nord-Sinai) ein dreimonatiger Ausnahmezustand verhängt, der im Januar und erneut Ende April 2015 jeweils um weitere drei Monate verlängert wurde. Es gilt dort auch eine tägliche Ausgangssperre von 19.00 Uhr bis 6.00 Uhr. Gleichzeitig ist der Grenzübergang Rafah zum Gaza-Streifen bis auf weiteres geschlossen.

Vor Versuchen, über den Sinai nach Gaza einzureisen, wird dringend gewarnt.

Von Fahrten auf dem Landweg zwischen Kairo und Luxor wird abgeraten.

Das Auswärtige Amt rät außerdem von Reisen in entlegene Gebiete der Sahara eindringlich ab. Die ägyptischen Behörden haben die Grenzregionen zu Libyen und zum Sudan zu Sperrgebieten erklärt; Reisen dorthin sind untersagt. Ausflugsziele, die sich in den westlichen und südlichen Wüstengebieten befinden, können mit einer Sondergenehmigung bereist werden. Tagestouren in die Weiße und die Schwarze Wüste sind ohne Sondergenehmigung nach Anmeldung möglich. Reisenden wird empfohlen, sich bei Fragen zu der Anmeldepflicht der von ihnen geplanten Reisen in diesen Gebieten an ihren Reiseveranstalter zu
seeschwalbe
Spaziergänger
Beiträge: 8
Registriert: 31.05.2016, 11:25

Beitrag von seeschwalbe »

Wenn man sich ausreichend informiert und sich an die Sicherheitshinweise hält, dann würde ich Ägypten momentan wieder auf die Liste schöner Reiseziele setzen!
Kaplan
Ausflügler
Beiträge: 10
Registriert: 10.08.2016, 08:42

Beitrag von Kaplan »

Ich bin vor 3 Jahren nach Ägypten geflogen und würde es dieses Jahr wieder genauso machen! Am Roten Meer macht man am besten Strandurlaub und sieht sich hin und wieder etwas an - dafür ist Ägypten genau das richtige!
Stefanovic
Reiseprofi
Beiträge: 105
Registriert: 11.12.2015, 07:09

Beitrag von Stefanovic »

Hey!

Ich weiß ja nicht wie es den anderen geht, aber ich war im letzten Jahr gleich zweimal in Ägypten und ich habe von irgendwelchen Aufständen oder Unruhen absolut GAR nichts mitbekommen.

Beim zweiten Mal habe ich dann auch über letsgokite.de einen Kitesurf-Kurs gebucht und mich auch mit den anderen Leuten dort sehr intensiv unterhalten. Dort meinte Jeder, dass überhaupt keine Unruhen spürbar wären und sie auf jeden Fall wieder nach Ägypten reisen würden.
Laura88
Reiseprofi
Beiträge: 117
Registriert: 15.11.2016, 11:09
Wohnort: Essen

Beitrag von Laura88 »

Ich habe auch schon oft gehört, dass man von diesen ganzen Unruhen oft nichts mitbekommt, allerdings hätte ich glaube ich trotzdem ein bisschen ein mulmiges Gefühl
Marianne W
Ausflügler
Beiträge: 14
Registriert: 18.04.2017, 11:24
Wohnort: Frankfurt am Main

Aegypten

Beitrag von Marianne W »

Hallo zusammen,
es stimmt das durch die Unruhen in Aegypten eine bestimmte "Unsicherheitt" umhergeht.
Der Urlauber vor Ort bekommt nichts davon mit. Wir waren 7 mal in Hurghada, haben Ausflüge gemacht, sind bit dem Bus (Convoi von 150 Bussen) von Hurghada nach Luxor gefahren. Alles perfekt organisiert und reibungslos. In Luxor hatte man bis zur Abfahrt 18 Uhr Zeit sich die Sehenwürdigkeiten anzusehen. Wenn jemand an Unpünktlichkeit leidet wird sich dort aber umgucken. Pünktlich 18 Uhr schließen die Türen von den Bussen und die Heimreise wird angetreten- egal ob einer oder zwei Personen fehlen. Diese Müssen per Taxi die Heimreise antreten.
Ich freue mich jedes Jahr wieder auf ein Neues. Aegypten ist zwar warm aber durch die trockene Wärme halt gut zu ertragen. Von dem Meer und Stränden ganz zu schweigen.
Ich kann Aegypten jeden nur Empfehlen.

Gruß Mari
rockman14
Reiseprofi
Beiträge: 137
Registriert: 02.08.2013, 15:03

Beitrag von rockman14 »

Ägypten ist wirklich eine gute Empfehlung für eine Reise, wenn man vieles erleben und Spaß haben will. Ich persönlich habe vor dieses Jahr dort zu Reisen und deswegen sammle ich all die nötigen Infos, die ich brauche.

Bisher habe ich mich auf hm-liveaboard-egypt über all die möglichen Sehenswürdigkeiten informiert und kam so ganz gut zurecht und jetzt habe ich einen klaren Durchblick, wie meine Reise ablaufen will. Am meisten zieht mich die Safari und ich kann es kaum erwarten, sowas zu probieren.

War schon jemand Safari in Ägypten?

Grüß
Nishaknapp
Reiseprofi
Beiträge: 158
Registriert: 18.03.2022, 08:41

Re: Würdet ihr noch nach Ägypten fahren oder bucht ihr woanders?

Beitrag von Nishaknapp »

The quality and quantity of work produced here are absolutely informative. Thanks for sharing. 토토사이트검증
Antworten

Zurück zu „Ägypten“