Hani und Ho Chi Minh City anfang Juni?

Erfahrungen und Berichte der Reise-Community zum Urlaub und Reisen in Vietnam mit der Hauptstadt Hanoi, der Haiphong Bay, Sappa, Hue, Hoi An, Dalat, Nha Trang, Saigon, Cu Chi, dem Mekong Delta und vielem mehr...
Antworten
Fernweh80
Spaziergänger
Beiträge: 6
Registriert: 13.01.2011, 17:57

Hani und Ho Chi Minh City anfang Juni?

Beitrag von Fernweh80 »

Hi,

ich hab die Möglichkeit Anfang Juni nach Vietnam zu fahren, ich hab aber etwas bedenken, was das Essen dort angeht. Ich hab nämlich keine Lust meine Zeit dort mehr auf dem Klo zu verbringen als anderswo.

Oder sind das völlig unbegründete Vorurteile?
Fernweh80
Spaziergänger
Beiträge: 6
Registriert: 13.01.2011, 17:57

Beitrag von Fernweh80 »

Keiner hier der sich in Vietnam bzw. der verträglichkeit für einen westlich geprägten Magen auskennt?
Alex01
Spaziergänger
Beiträge: 3
Registriert: 03.04.2010, 11:16
Wohnort: Kuala Lumpur
Kontaktdaten:

Essensverträglichkeit - Malaysien Borneo

Beitrag von Alex01 »

Hallo Fernweh80!

Vietnam hab ich nicht bereist aber Malaysia, Thailand, Singapur und Brunei. Dabei hab ich mehrere Jahre durchgehend auf Borneo verbracht.

Ich kam mit einem westlich ausgeprägten Magen an, hatte aber kaum Probleme. Anfangs hatte ich scharfes Curry nicht vertragen, zu viel davon hat mich am darauffolgenden Tag aufs Klo verbannt.

Vielleicht findet sich noch jemand mit Erfahrung in Vietnam.

LG
arno
Newbe
Beiträge: 1
Registriert: 24.05.2011, 14:00
Wohnort: Memmingen

Anfang Juni nach Vietnam

Beitrag von arno »

Wir fliegen Anfang juni nach VN
Hab noch nie Probleme mit Essenin Hanoi und Halong usw, gehabt
und ich habe schlichtweg alles gegessen 8)
80Boys
Ausflügler
Beiträge: 11
Registriert: 27.09.2011, 13:38

Beitrag von 80Boys »

braucht man eigentlich ein Visum für Vietnam?
rolfklein
Ausflügler
Beiträge: 12
Registriert: 25.02.2012, 15:09

Reisetipps zu Vietnam, Essen und Visum

Beitrag von rolfklein »

Visum muss in bei der Botschaft beantragt werden.

Über das Essen kann ich nichts negatives sagen. Wobei wir nie in irgendwelchen Hinterhofkneipen gegessen haben.

Ansonsten war alles in Ordnung. Natürlich immer ein Notfallmedikament in der Reiseapotheke haben.

Mehr unter
www.vietnam-traveltips.com
UrlauberinG
Ausflügler
Beiträge: 23
Registriert: 23.09.2014, 15:30

Beitrag von UrlauberinG »

Wenn du nicht in der dunkelsten Ecke eine dreckigen Imbissbude entdeckt hast, finde ich es nicht so schlimm. Aber auch hier in München gibt es Läden, wo es dir schlecht wird. Aber zur Beruhigung: das vietnamesiche Essen ist top und die Leute achten sehr stark darauf was sie servieren.
Jellylee
Spaziergänger
Beiträge: 6
Registriert: 05.01.2016, 13:10

Beitrag von Jellylee »

War schon 5 Mal in Vietnam! Bedenken wegen dem Essen hatte ich nie, wenn man die gut besuchten Imbissstuben aufsucht (Qualitätskriterium). Dort wo sich lange Schlangen bilden, weiß man genau, dass das Essen nicht gesundheitsgefährdend ist.
Antworten

Zurück zu „Vietnam“