Telefonieren in der Türkei

Die besten Tipps und Hilfen zum Urlaub in der Türkei mit Erfahrungen zu den beliebtesten Ferienzielen wie der türkischen Riviera mit Antalya, Alanya, Side, Belek, Kemer oder der Ägäis mit Bodrum, Ephesos, Pergamon, Marmaris, der Metropole Istanbul und Marmara sowie der Schwarzmeerküste und vielem mehr...
Antworten
Dörk
Spaziergänger
Beiträge: 6
Registriert: 28.02.2011, 16:52

Telefonieren in der Türkei

Beitrag von Dörk »

Hallo Reiseziel-Forumer,

weiß jemand wie man am billigsten in der Türkei nach Deutschland telefoniert? Es geht um einen Urlaubsaufenthalt. Oder ist es vielleicht sinnvoller sich dort anrufen zu lassen?
Ich habe bei der Internetrecherche ein paar Angebote zum Telefonieren IN die Türkei gefunden, von Alice und Ay Yildiz. Aber von denen bräuchte man erst einmal ein Handy.
Als Alternative kommen dann vielleicht Billigvorwahlen in Frage. Bei einer Preisübersicht hab ich gesehen, dass Call-by-Call am billigsten ist gefolgt von Callthrough (dcalling und andere).
Und wie gesagt, am meisten interessen mich nicht AyYildiz etc. IN die Türkei, sondern Anrufe VON der Türkei aus nach Deutschland ...

Besten Gruß,
Tim
ReiseMensch
Ausflügler
Beiträge: 16
Registriert: 27.09.2010, 22:49
Wohnort: Wasungen
Kontaktdaten:

Telefonieren von der Türkei nach Deutschland

Beitrag von ReiseMensch »

Hallo Tim,

ich habe selber einige Zeit lang in der Türkei gelebt. Da ich für einen großen deutschen Reiseveranstalter in Side gearbeitet habe.
Ich habe mir einfach eine Telefonkarte in der Türkei besorgt mit der ich nach Deutschland telefonieren konnte. Bekommt man fast in jedem "Tante-Emma-Laden".
Oder einfach mal den Reiseleiter fragen. Der kann Euch auch sagen wo es die nächsten Karten gibt.
Ich habe dann immer von der Telefonzelle aus telefoniert.
Auf der Karte steht in der Regel eine Vorwahl, die ruft man an.
Dann gibt man wie gewünscht seinen PIN ein. (Der wird auf der Karte freigerubbelt) und dann kann mal durchwählen.

Diese Karten kosten 5-10 Euro und man kann damit von Karte zu Karte unterschiedlich lange telefonieren. Von eine halben Stunde bist zu 3 Stunden.*ohne Gewähr ;)

Am Gesprächsanfang wird dann immer gesagt, wie viele Minuten man noch hat.

Dies ist übrigens in fast allen Ländern die günstigste Möglichkeit.
Auf den Kanaren z.B. gibt's 3h für 6€

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen =)

Grüße
Marcus
Dörk
Spaziergänger
Beiträge: 6
Registriert: 28.02.2011, 16:52

Beitrag von Dörk »

Hallo Marcus,

vielen Dank für die Antwort :D

Das bestärkt mich in meinem Vorhaben. Ich werde mir vorort eine türkische Telefonkarte kaufen und dann entweder direkt oder mit meinem Callthrough-Anbieter telefonieren. Muss ich mal preislich vergleichen.

Besten Dank nochmal.

Gruß,
Tim
Festus
Spaziergänger
Beiträge: 6
Registriert: 01.06.2011, 15:00

Stimmt schon, allerdings...

Beitrag von Festus »

Ich kann mich da nur zustimmen, allerdings wenn du auch Anrufe von zu Hause auf deinem Handy weiterleiten möchtest, oder auch Internet benutzt ist das nicht so eine gute Idee die Karte Vorort zu kaufen.

Da ich auch viel unterwegs bin und nicht die Sparpakete kenne verlasse ich mich lieber beim Kauf einer Prepaid Karte auf Leute die es wissen müssen. Habe da immer jede Menge Geld gespart und habe es nach Hause geschickt bekommen.

Wie auch immer, ist jedem seine eigene Entscheidung was das beste ist.

Gruß

Festus
Dörk
Spaziergänger
Beiträge: 6
Registriert: 28.02.2011, 16:52

Beitrag von Dörk »

Hallo Festus,

vielen Dank für die Infos. Das sind echt interessante Angebote von Holiday Phone ... und dit Türkei haben die auch im Angebot :)

Wenn ich das richtig verstehe, ist der Vorteil davon die Kombination von Telefonieren und Daten (Internet) um beides vom Handy aus machen zu können, nicht wahr? Allerdings scheinen mir die Preiskonditionen nicht alle die günstigsten. So kostet bei der türkischen Prepaid-Karte ein Anruf auf das deutsche Festnetz glatte 27 Cent :? Und die SMS kosten 34 Cent...Aber egal, diese Karte kann man doch bestimmt mit Call-by-Call oder Callthrough kombinieren?!?

Aber was mir noch wichtig wäre: Eine Angabe über die Auszahlung eines Restbetrages habe ich nicht gefunden
Habe da immer jede Menge Geld gespart und habe es nach Hause geschickt bekommen
... nur etwas über "Wenn das Guthaben erschöpft ist". Stimmt das wirklich mit der Rückzahlung?

Gruß
Tim
Festus
Spaziergänger
Beiträge: 6
Registriert: 01.06.2011, 15:00

@Dörk

Beitrag von Festus »

Mhhh, das ist eine gute Frage. Es stimmt schon das andere Karten vielleicht preiswerter sind, doch ist dann auch die Qualität wie du es erwartest? Auf meinen Reisen habe ich immer wieder etwas teurere Sim Karten bevorzugt um auch zu garantieren das wenn ich mehr in das Landesinnere fahren muss (beruflich) ich nicht aufgeschmissen bin.

Mit der Rückerstattung kann ich dir leider keine Antwort geben, aber warum fragst du die bei HolidayPhone nicht direkt? Die können da sicher weiterhelfen. Auch bei allen anderen Fragen.

Bin mir sicher das du eine Antwort erhalten tust welche dir gefällt :)
Dörk
Spaziergänger
Beiträge: 6
Registriert: 28.02.2011, 16:52

Beitrag von Dörk »

Jo, danke.
Habe allerdings auf meine E-Mail-Anfrage noch keine Antwort. Und telefonischen Support gibt es anscheinend nicht!?!? (Nur eine schwedische Adresse...) Aber die FAQs sind ziemlich ausführlich. Da stand aber, dass es nach dem Prinzip von deutschen Prepaid-SIM-Karten läuft, also ohne Rückzahlung.
Und das mit der Abwägung von Preis und Qualität kann ich gut nachvollziehen. Ich bin normalerweise auch Freund davon, lieber ein bisschen mehr für gute Qualität zu zahlen... :wink:
Festus
Spaziergänger
Beiträge: 6
Registriert: 01.06.2011, 15:00

Beitrag von Festus »

Vielleicht sind dort Feiertage und das bringt eine Verzögerung bei den Antworten. Kann mich normalerweise nicht beklagen das ich lange warten musste.

Ich bin im Moment in China and hier waren Holidays so far. Vielleicht ist das dort auch so.

Und ja HolidayPhone ist augenscheinlich nicht von Deutschland allerdings spielt das für mich keine Rolle so lange alles richtig läuft. Ich habe auch so verschiedene Erfahrungen mit Unternehmen die eine Deutsche Adresse hatten, allerdings nicht zu empfehlen waren.

Das ist aber jeden seine eigene Entscheidung denke ich mal.

Gruß,

Festus
Dörk
Spaziergänger
Beiträge: 6
Registriert: 28.02.2011, 16:52

Beitrag von Dörk »

Ich habe noch was interessantes gefunden: der türkische Anbieter Turkcell ist jetzt auch in Deutschland stationiert :) und bietet auch gute Konditionen für das telefonieren in der Türkei, nämlich
dass Anrufe aus der Türkei nach Deutschland und innerhalb der Türkei nur 20 Cent pro Minute kosten
(hier der Artikel). Das ist auf jeden Fall besser als die 27 Cent von HolidayPhone. Und man kann die Karte vermutlich auch direkt hier in DE kaufen :wink:
Festus
Spaziergänger
Beiträge: 6
Registriert: 01.06.2011, 15:00

Beitrag von Festus »

Klar doch Tim sieht gut aus, allerdings denkst du nicht das 50 MB Datenpaket nicht ein bißchen schwach auf der Brust ist? Heutzutage braucht man da schon ein bissl mehr, zumal ich nicht mehr im WAP unterwegs bin.

Wenn ich das Internet brauche bevorzuge ich die Prepaidkarte von Holidayphone.

Wie ich bei Turkcell gelesen habe kann ich ja auch das 250 MB Internetpaket haben, doch dann sieht der Preis doch mal ganz anders aus. und irgendwie blicke ich da nicht ganz durch mit den unterschiedlichen Tarifen.

Habe ich da vielleicht was falsch verstanden Tim?

Gruß

Festus
Dörk
Spaziergänger
Beiträge: 6
Registriert: 28.02.2011, 16:52

Beitrag von Dörk »

Mit 50MB wirst du wohl wirklich nicht weit kommen :shock:
Dann käme eventuell die Internetflat von Turkcell in Frage ...
und für 10,00 Euro pro Monat eine komplette Internet-Flatrate, bei der ab 200 Megabyte auf GPRS gedrosselt wird.
Man kann dann ja auch gleich über's Internet mit VoiP telefonieren...Ist sowieso am günstigsten :D
Und im Vergleich hat man zwar bei Holiday Phone Internet + Telefonie-Guthaben direkt zusammen...
Einschließlich einer 250 MB-Pauschale für mobiles Internet
# Einschließlich 24 TL- (10.80 EUR) -Guthaben
Dafür kostet die Karte aber auch stolze 69 Euro :?

Oder hab ich da was missverstanden?

Gruß,
Tim
Festus
Spaziergänger
Beiträge: 6
Registriert: 01.06.2011, 15:00

Beitrag von Festus »

:D Stimmt das VoiP ist gut, wenn Skype mal funkioniert.

Wie auch immer, die Nebenkosten mit der von dir empfohlenen Karte ist mir ein bischen hoch. Stimmt schon das die Anschaffungskosten niedriger sind, allerdings macht sich das am Ende nicht bezahlt.

Vielleicht kennst du ja noch andere Anbieter? Wenn ich schoin verreise dann will ich auch gleich meine Fotos ins Internet stellen und so weit ich weiß kann ich Fotos nicht mit meinem Smartphone direkt bearbeiten.

So alles unter 250MB Datentransfer kommt für mich nicht in Frage.

Danke dir jedenfalls für die Info 8)
Biba
Reisender
Beiträge: 95
Registriert: 07.02.2012, 15:39

Beitrag von Biba »

Ich finde dass sich die Prepaid Tarife über die letzten Jahre ganz schön gemacht haben. Wenn wir im Ausland sind, dann nehmen wir auch immer unser Handy mit Prepaid Karte mit Wir haben den Blau.de Prepaid Tarif ! LG
rockman14
Reiseprofi
Beiträge: 136
Registriert: 02.08.2013, 15:03

Beitrag von rockman14 »

Es gibt heutzutage wirklich viele Anbieter, die seriös sind und sehr gute Konditionen bieten, deswegen bin ich mir sicher, dass du leicht sowas finden kannst.

Am besten wäre es, wenn du es im Web checkst, weil du so die gewünschten Konditionen finden wirst.
Um es dir leichter zu machen, empfehle ich dir auf https://mobile.lebara.com/de/de/call-turkey zu gehen und sich da über alles nötige schlauzumachen. Du kannst bestimmt etwas da finden, was sehr hilfreich später sein wird.

Schönen Grüß!
Antworten

Zurück zu „Türkei“