Nord Korea

Erfahrungen und Infos der Reise-Community zum Urlaub und Reisen in Südkorea mit seiner Hauptstadt Seoul, der Haeundae-Strand bei Busan oder die Insel Jelu...
Antworten
FurtuneDays
Ausflügler
Beiträge: 23
Registriert: 10.02.2014, 12:46

Nord Korea

Beitrag von FurtuneDays »

Da es hier kein NK Forum gibt poste ich es mal hier.

Ich habe gehört das vereinzelt auch Westliche Touristen nach Nordkorea reingelassen werden.
Hat da jemand Erfahrungen mit hier?
wollowitsch
Urlauber
Beiträge: 46
Registriert: 13.05.2014, 10:55

Beitrag von wollowitsch »

Ich würde ehrlich gesagt um kein Geld in der Welt jemals nach Nordkorea fahren. Dabei hätte ich zu viele Angst davor, dass es Komplikationen am Flughafen gibt, oder ich nicht mehr aus dem Land rauskomme. In Südkorea ist es dagegen wirklich schön und empfehlenswert.
Simon1976
Spaziergänger
Beiträge: 9
Registriert: 17.05.2014, 13:22

Beitrag von Simon1976 »

Habe mal in einer Zeitung (glaube Bild Zeitung), von einem Studenten gelesen, der in Nordkorea Urlaub gemacht hat. Klang recht interessant, ist aber ca schon 2 Jahre her. Ich würde ebenfalls für kein Geld der Welt dorthin fahren, hab auch nicht die passende Frisur :D
marta
Spaziergänger
Beiträge: 9
Registriert: 30.08.2014, 15:06

Beitrag von marta »

Ich würde auch für kein Geld der Welt nach Nordkorea fliegen. Habe mal einen Bulgaren kennengelernt, der dort als Tourist war. Hat schon sehr krasse Sachen erzählt.. Mich reizt es auf jedenfall nicht.
olafz
Spaziergänger
Beiträge: 6
Registriert: 14.06.2014, 22:49

Beitrag von olafz »

Reisen nach Nordkorea sind kein Problem. Du buchst sie, wie jede andere auch und bist Teil einer Rundreisegruppe, die du allerdings nicht verlassen darfst. Gibts aber auch in anderen Ländern so, nicht nur in NK.

In Nordkorea mangelt es an allem, aber für Touristen ist immer genug da. Seit einigen Jahren versucht Kim den Tourismus zu fördern - eine der wenigen Möglichkeiten, pberhaupt an Devisen zu kommen. Du kannst dich also darauf verlassen, dass es NK nicht zulassen wird, dass dir auch nur ein Haar gekrümmt wird. Es sei denn, du stellst dort etwas Unsauberes an.
Infunig
Urlauber
Beiträge: 31
Registriert: 25.06.2015, 20:47

Beitrag von Infunig »

Nordkorea ist einer Diktatur unterlegen, die sehr streng ist. Leider vergessen viele Touristen, dass sie sich und die Nordkoreaner in großer Gefahr bringen mit jedem Besuch.

Es ist jedem Touristen verboten die Nordkoreaner in die Augen zu sehen. Das gilt auch für Arbeitnehmer aus Deutschland & Co, die in Nordkorea der Sprache mächtig sind und arbeiten. Hände schütteln gibt es nicht. Fotos von Gebäuden dürfen nicht ohne Erlaubnis fotografiert werden. Anfassen sowieso nicht. Miteinander sprechen usw das gibt es in nordkorea nicht.

Es gibt keine Ausnahmen für Touristen, es stehen hohe Strafen. Abgesehen davon, dass Touristen, die in Nordkorea rein dürfen, nicht alle Gebiete abfahren dürften. Sie werden auf Schritt und Tritt beobachtet!

Es ist nicht so einfach, wie manch einer denken mag, eine Reise nach Nordkorea zu bekommen. Viele Reisebüros bieten sie aufgrund der Verbote für Touristen, der Regeln & Co gar nciht erst an!
neonfisch
Reisender
Beiträge: 70
Registriert: 30.12.2013, 07:46

Beitrag von neonfisch »

olafz hat geschrieben:Reisen nach Nordkorea sind kein Problem. Du buchst sie, wie jede andere auch und bist Teil einer Rundreisegruppe, die du allerdings nicht verlassen darfst.
Naja, so ohne weiteres kann man einen Urlaub für Nordkorea wahrscheinlich nicht buchen. Das mit den Reisegruppen ist so richtig, hier steht man eigentlich immer unter Bewachung. Selbst wenn jemand alleine im land ist, dann ist er da nie ohne Begleitung.
Ich würde ehrlich gesagt um kein Geld in der Welt jemals nach Nordkorea fahren. Dabei hätte ich zu viele Angst davor, dass es Komplikationen am Flughafen gibt, oder ich nicht mehr aus dem Land rauskomme.
Wenn es dort Sommer ist, könnte ich mir das durchaus vorstellen, Komplikationen am Flughafen, kann es auch bei Kims "Freunden" geben, den Amerikanern.

http://www.wissen-digital.de/Nordkorea
Nobbi69
Ausflügler
Beiträge: 11
Registriert: 05.02.2016, 09:13

Beitrag von Nobbi69 »

Ich glaube das lässt sich ganz gut mit einer Reise nach Chernobyl begleiten, du befindest dich eben wie schon gesagt in einer Gruppe, die du nicht verlassen darfst. Bekommst quasi alles vorgegaukelt und gezeigt.

Ich habe auch schon gehört, das sich Nordkorea während solch einer Reise versucht von einer sehr unrealen und fast schon theaterartigen Seite zu zeigen - wäre ja auch doof wenn nicht, sie haben dazu schließlich allen Grund und die Möglichkeiten.

Was ich damit sagen will ist nur, das ich nicht weiß inwiefern eine solche Reise authentisch ist, das hat mich bisher immer davon abgehalten und den Gedanken NK zu bereisen in weite Ferne gerückt.
Biba
Reiseprofi
Beiträge: 132
Registriert: 07.02.2012, 15:39

Beitrag von Biba »

Hey Leute,

ich habe gesehen, dass im Thema Südkorea kaum etwas geschrieben wird.
Deswegen möchte ich Euch eine tolle Info Seite rund um Südkorea vorstellen.
Und zwar heißt die Webseite : http://ansoko.info/
Man findet dort wirklich Alles rund um Lifestyle, Geschichte, Reisen, Partys, Kultur und noch vielem mehr rund um Südkorea.
Zudem gibt es dort auch regelmäßige News aus Südkorea.

Klasse Seite, wie ich finde. Also viel Spaß und einen schönen Samstag
:wink:
sova112
Urlauber
Beiträge: 30
Registriert: 23.02.2017, 14:10

Beitrag von sova112 »

Oh wow Sie sind verzweifelt, eine Reise nach Nordkorea zu planen)) Ich würde es nicht wagen))
www.myciti.com login
Antworten

Zurück zu „Südkorea“