Kroatien mit dem Bus oder Flugzeug?

Die besten Tipps und Hilfen zum Urlaub in Kroatien und den Regionen Istrien, Dalmatien und Kvarner Bucht mit seinen Hauptattraktionen Dubrovnik, Split, Rijeka und Zagreb sowie den vielen Stränden und den schönen Nationalparks...
Weltbesteiger
Spaziergänger
Beiträge: 8
Registriert: 11.06.2013, 16:24
Wohnort: Soest

Beitrag von Weltbesteiger »

Die fahrt mit dem Bus würde ich nicht machen. dadurch verlierst du schon mindestens 2 Urlaubstage und die Anreise mit dem Flugzeug ist deutlich entspannter. Ich empfehle dir einen Billigflieger und dann einen Mietwagen.
Emilia
Ausflügler
Beiträge: 24
Registriert: 16.09.2014, 11:28

Beitrag von Emilia »

Wir sind nach Brac geflogen, wäre einfach zu lange mit dem Auto gewesen. So bin ich zumindest das erste mal in meinem Leben mit einer Propellermaschine geflogen.
Chrissi80
Spaziergänger
Beiträge: 6
Registriert: 02.02.2015, 06:58
Wohnort: Hagen

Beitrag von Chrissi80 »

Wenn überhaupt käme neben dem Flugzeug nur noch das Auto in Frage. Der Bus ist für mich keine Alternative, da man einfach zu viel Zeit verliert. Der Bus ist doch bestimmt über 30 Stunden unterwegs und dafür wäre mir die Zeit zu schade. Auch wenn es günstiger ist, ich würde immer mit dem Flieger anreisen. Von Dortmund fliegen wir in 2 Stunden nach Split und von dort mit dem Flieger bis Makarska. Mit dem Auto sind wir auch schon gefahren und das ist gerade so okay. Wobei man sagen muss, dass die Hinfahrt immer leichter fällt als die Rückreise.
daisy
Ausflügler
Beiträge: 12
Registriert: 09.02.2015, 12:51
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von daisy »

Ich bin schon sowohl mit dem Flugzeug als auch dem Reisebus und auch mit Wohnmobil nach koratien gekommen :)
Mit dem Flugzeug ist es natürlich am entspanntesten, gerade wenn man dort nur eine Woche verbringen will. Wenn man früh bucht, bekommt man auch in der Regel relativ günstige Tickets.
Mit dem Reisebus hat es meiner Erinnerung nach ca. 28 Stunden gedauert. Wenn man nicht schlafen kann, ist man bei der Ankunft ganz schön fertig...
Mit dem Wohnmobil war es total toll, allerdings hatten wir da auch sehr viel Zeit und haben auf dem Weg dort gehalten wo es uns gefallen hat. Ist natürlich auch ein wenig anstrengend und es sollten mindestens zwei Fahrer dabei sein, damit man sich abwechslen kann, aber mir gefällt diese Art zu reisen schon immer sehr. Allerdings braucht man dafür natürlich schon einen recht großen zeitlichen Spielraum.
communiki
Spaziergänger
Beiträge: 3
Registriert: 17.07.2013, 20:05

Beitrag von communiki »

Leider gibt es in Kroatien nicht so viele Flughäfen. Wir fahren daher meist mit dem Auto. Falls wir fliegen, dann nach Split.
Griesel
Ausflügler
Beiträge: 11
Registriert: 02.08.2016, 07:31

Beitrag von Griesel »

Mit dem Auto sind es nach Kroatien, natürlich je nachdem wohin genau, von mir aus gesehen etwas über 1.000km. Ich weiß nicht ob ich dann nicht doch lieber den Flieger nach Zagreb nehmen würde und von dort dann mit einem Mietauto weiter, dadurch spart man sich einiges an Zeit und Anstrengung. :D
Liesel
Spaziergänger
Beiträge: 9
Registriert: 01.03.2018, 14:09

Flug ab ganz Deutschland

Beitrag von Liesel »

Hallo ihr Lieben!
ist nun schon her aber man kann sowohl von Köln, als auch vin Düsseldorf und Berlin direkt nach Rijeka in die Kvarner Bucht fliegen.
Ansonsten ist Pula mit 2 Stunden Bus auch gut zu erreichen und einen Zwischenstop allemal wert.
Flüge gibt es bei Eurowings und Easyjet ab 35,99 €.

LG,
Liesel :wink:
Konsti76
Spaziergänger
Beiträge: 4
Registriert: 16.09.2022, 10:16

Re:

Beitrag von Konsti76 »

Siegfried_01 hat geschrieben: 23.02.2014, 20:32 Hi,

das kommt ganz drauf an, wohin du genau willst, den soweit ich weiß, wird eine Insel gar nicht mit dem Flugzeug angeflogen, dann wir der Transport teuer.
Ja defintiv, es kommt immer drauf an wohin man eigentlich will. Es wird wirklich nicht alles mit dem Flugzeug angeflogen. Ich persönlich achte auch immer darauf, dass die Transportkosten so niedrig wie möglich gehalten werden. Natürlich aber nicht zu Lasten der Sicherheit.
Antworten

Zurück zu „Kroatien“