Welche Insel der Kanaren ist die Schönste?

Die Kanarischen Inseln sind eines der beliebtesten Reiseziele in Spanien und ganz Europa. Neben den sehr touristischen Inseln Gran Canaria, Teneriffa, Lanzarote und Fuerteventura freuen sich auch weiteren größeren Inseln La Palma, La Gomera und El Hierro wachsender Beliebtheit.
Tina87
Reiseprofi
Beiträge: 125
Registriert: 28.11.2012, 14:42

Kanaren

Beitrag von Tina87 »

Also, ich war bis jetzt nur auf Gran Canaria und Teneriffe... Und ich fand Teneriffa irgendwie soch schöner. Ich habe Anfang Februar 2 WOchen Urlaub und ich möchte mit meinen ELtern nach Kanaren wieder fliegen, aber ich weiß noch nicht genau, wohin?! Was mient ihr? Ich würde gern nach Fuerteventura gehen, aber ich habe gehört, die Insel ist nicht so grün und schön wie Teneriffa. Andererseits, ich war schon auf Teneriffa und ich entdecke gern neue Eckchen unserer Erde )))
Federico
Ausflügler
Beiträge: 16
Registriert: 29.11.2012, 18:54
Wohnort: Teneriffa

Beitrag von Federico »

Wer in nächster Zeit auf die größte Insel der Kanaren möchte, den interessiert evetuell das Promo-Angebot von dem Buchungsportal Oceanbooking.
Wenn man dort nämlich seine Meinung über deren Seite http://www.oceanbooking.com/de.html (Anregungen zur Verbesserung, was man gut oder nicht so gut findet etc). sagt, bekommt man 15% Preisnachlass auf die Zimmerbuchung. Die 15% sind auch mit deren anderen Angeboten kombinierbar!
Habt ein schönes Wochenende! :D :lol:
Benni
Spaziergänger
Beiträge: 7
Registriert: 23.02.2013, 13:41

Beitrag von Benni »

Für mich ist Fuerteventura die schönste Insel. Bin sehr gerne im Urlaub da. Liebe den tollen kilometerlangen Sandstrand von Jandia. Aber wir haben uns die Insel auch schon mit einem Mietwagen angeschaut. An zwei Tagen hat man alles Sehenswerte gesehen. Einfach nur schön.
ruedithtube
Spaziergänger
Beiträge: 8
Registriert: 30.09.2012, 18:37

Welche Kanarische Insel ist am schönsten?

Beitrag von ruedithtube »

Ich war auf Gran Canaria, auf Teneriffa, und bin nun auf La Palma.

Ich finde La Palma sehr schön, weil es wenig Tourismus gibt, weil es zum Wandern diesen riesigen Vulkankrater die Caldera gibt, und weil die Insel so schön grün ist - einfach eine tolle Insel ! .. und überall in der Landschaft sind diese typisch spanischen bunten Häuser.
wandjoegc
Urlauber
Beiträge: 35
Registriert: 17.04.2013, 12:54

Beitrag von wandjoegc »

Jede Insel hat ihre Vorteile.
Vielleicht sind Teneriffa und Gran Canaria die vielseitigsten.
Gran Canaria wird nicht umsonst als Miniaturkontinent bezeichnet.
Neben recht guten Stränden bietet die Insel viele Möglichkeiten zum Wandern oder auch zum Radfahren.
Vor allem beim Wandern findet man noch sehr viele Ecken wo man kaum Leute trifft.
Jannes
Ausflügler
Beiträge: 14
Registriert: 17.05.2013, 05:30

Beitrag von Jannes »

Hallo,

ich habe schon sehr viele - zumindest einmal alle bekannten - Inseln besichtigt und kann dir sagen, dass speziell Gran Canaria mehr als nur eine Reise wert ist. Lass dich auf jeden Fall nicht von den Preisen in den Katalogen abschrecken, bei einem Last Minute Urlaub kannst du nämlich noch sehr viel Geld einsparen.

Gruß
Lehmkuchenmann
Ausflügler
Beiträge: 10
Registriert: 24.05.2013, 16:26

Fuerteventura

Beitrag von Lehmkuchenmann »

Hallo,

ich finde Fuerteventura von den Kanarischen Inseln am schönsten. Ich war dort nun schon 2 Mal und es war einfach nur schön. :) Ich war dort mit einer Reisegruppe von ungefähr 20 Leuten, was mal eine super Alternative zum Einzelurlaub war. Mithilfe von einem Yachtcharter haben wir ziemlich viel von der Küste und vom Meer gesehen, außerdem gab es Ausflüge in die Bergregionen inkl. Klettern für die Mutigen. :) Gran Canaria stelle ich mir aber auch schön vor, das wird eventuell mein nächstes Ziel, ob nun allein oder wieder mit einer Gruppe.

LG
Marikani
Spaziergänger
Beiträge: 9
Registriert: 10.07.2013, 21:43
Wohnort: Berlin

Beitrag von Marikani »

Jede dieser Inseln hat ihren ganz eigenen Reiz und ist auch unterschiedlich. Mir gefällt Gran Canaria sehr gut, die Dünen in Maspalomas, die Stadt Las Palmas, Playa del Ingles mit seinen vielen verschiedenen Leuten. Es lohnt auch, mal mit einem Schiff die verschiedenen Inseln zu besuchen.
MrsX
Spaziergänger
Beiträge: 5
Registriert: 12.06.2013, 16:23
Wohnort: Wien, Österreich

Beitrag von MrsX »

Hallo,

also ich war bisher auf 3 Inseln (Teneriffa, Gran Canaria und La Palma).

Bis jetzt finde ich Teneriffa am spannendsten: Schöne, warme Sandstrände und den Teide (mit Schnee). Dort waren wir einen Tag wandern und am Abend dann schwimmen im Meer - herrlich.

Diesen Herbst geht es nach Lanzarote, bin gespannt wie diese Insel ist ;-)
Miller99
Spaziergänger
Beiträge: 6
Registriert: 15.07.2013, 14:41

Beitrag von Miller99 »

Also, wenn man diesem kleinen pelzigen Mann Glauben schenken darf, dann ist El Hierro eine Reise wert. Mich haben die Kanaren immer abgeschreckt, auf Grund des hohen Tourieaufgebots, aber die kleine Insel klingt wirklich interessant..
dankefuerdieblumen
Newbe
Beiträge: 1
Registriert: 29.09.2013, 16:18

Beitrag von dankefuerdieblumen »

Muss mich der (glaube ich) Mehrheit anschließen und mich für Fuerteventura entscheiden. Wunderschöne Insel, kaum zu beschreiben. Hab zwar auch noch nicht alles dort gesehen, aber Fuerteventura bekommt von vielen Reiseexperten immer wieder Lob.
wandjoegc
Urlauber
Beiträge: 35
Registriert: 17.04.2013, 12:54

Beitrag von wandjoegc »

Es gibt nicht "die schönste Insel auf den Kanaren". Jede Insel hat etwas besonderes und seinen Reiz, je nachdem was man machen will. Zum Beispiel La Palma ist die ideale Wanderinsel, an den Sandstrand fährt man am besten nach Fuerteventura, Gran Canaria hat von allem etwas, Teneriffa hat den höchsten Berg. Hier noch ein paar Infos die ich im Netz gefunden habe http://kanarenaktuell.eu/
astrosoft
Site Admin
Beiträge: 99
Registriert: 23.09.2006, 18:20
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Welche Insel der Kanaren ist die Schönste?

Beitrag von astrosoft »

Hallo zusammen,
ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen, alle Inseln der Kanaren haben ihren besonderen Reiz.
Ganz grob kann man die östlichen Inseln (Gran Canaria, Lanzarote und Fuerteventura) mit mehr Sonne und Strand unterscheiden von den westlichen Inseln (Teneriffa, La Palma, La Gomera und El Hierro), die mehr grüne Natur und Berge besitzen.
Was ich an allen Inseln liebe ist das Klima. Es ist nicht so tropisch und feucht wie in vielen Inseln am Äquator.
Wer das erste Mal auf die Kanaren Urlaub machen möchte, der sollte nach Teneriffa fahren und auch einen Mietwagen nehmen. Wer tendenziell eher am Strand liegt sollte sich ein Hotel im Süden suchen und mal in die Mitte und in den Norden fahren. Wer eher Natur und Wandern möchte, macht es umgekehrt und kommt in einem Hotel im Norden unter.
Unser Reisebericht Kanaren zeigt die Besonderheiten aller Inseln mit einigen Bildern.
Und... als Vielreisender bin ich immer wieder zu den Kanaren zurückgekehrt. Habe alle Inseln außer Fuerteventura besucht, mache auch mehrfach...
Auch im Vergleich zu den Kapverden (eher vergleichbar mit den trockenen östlichen Inseln der Kanaren) und den Azoren (noch grüner als die westlichen Inseln der Kanaren) sind die Kanarischen Inseln eine gute Zwischenlösung auf denen man letztlich den wohl den besten Kompromiss findet. Eine andere Alternative bleibt die portugiesische Insel Madeira oder die Inseln der Balearen.
Eine weitere Idee für Wanderer, die auch mal an den Strand gehen ist die französische Insel La Réunion im Indischen Ozean.
Viel Spaß beim Erkunden!
:wink:
astrosoft
Antworten

Zurück zu „Kanaren“