Bewerbungsunterlagen übersetzen

Forum für Erfahrungsberichte und Tipps zum Urlaub im Osten von Kanada mit den sehenswerten Reisezielen wie Quebec, Ontario mit der Hauptstadt Toronto und den Appalachen...
Antworten
DerUrlauber
Spaziergänger
Beiträge: 3
Registriert: 22.02.2012, 16:09

Bewerbungsunterlagen übersetzen

Beitrag von DerUrlauber »

Hallo zusammen!

Ich möchte in 6-12 Monaten mit meiner Frau nach Kanada auswandern. :D
Da wir aber nicht auf "blauen Dunst" nach Kanada gehen möchten, sind einige Vorbereitungen zu treffen.
Am wichtigsten ist meiner Meinung nach ein sicherer Job. Deshalb möchte ich mich zeitnah bei Firmen bewerben.
Ich kann zwar recht gut Englisch, möchte meine Bewerbungen aber doch lieber einem Fachmann überlassen,
da die Gegebenheit dort vermutlich wieder etwas anders sind als bei uns in Deutschland. Meine Frage deshalb:
Kennt jemand einen guten Übersetzer bzw. ein professioneller Übersetzungsdienst für solche Übersetzungen?
Danke!

Viele Grüße
Werner
Biba
Reiseprofi
Beiträge: 132
Registriert: 07.02.2012, 15:39

Beitrag von Biba »

Tja, zu wem geht man da am besten. Ist eine gute Frage.




___________________________
http://www.gssr.de/index.php
tek20
Newbe
Beiträge: 1
Registriert: 02.01.2013, 15:51

Beitrag von tek20 »

Naja es gibt soviele gute Übersetzungsdienstleister vorallem für eine günstige Übersetzung sollte man mehrere vergleichen. Es reicht nicht einen zu suchen und da die Anfrage zu stellen - da die Übersetzungsbüros unterschiedliche Zeilenpreise haben.

Ich habe auch ein Dokument Übersetzung Deutsch Spanisch anfertigen lassen welche ich relativ preiswert "geschossen" habe - allerdings habe ich auch 3 Übersetzungsbüros angefragt.
wollowitsch
Urlauber
Beiträge: 47
Registriert: 13.05.2014, 10:55

Beitrag von wollowitsch »

Hey,

ich würde mich da auf jeden Fall auf einen Spezialisten verlassen, der schon seit längerer Zeit auf dem Markt ist. Auf der Webseite von Alphatrad.de werden dir solche Übersetzungen zu sehr guten Preisen angeboten.

Selbst komplizierte Texte oder technische Texte bekommst du dort in perfekter Qualität übersetzt.
Aethelheri
Ausflügler
Beiträge: 14
Registriert: 16.05.2013, 07:02

Beitrag von Aethelheri »

Grüß dich,

meiner Meinung nach macht es letztendlich nur wenig Sinn die Bewerbung einfach zu übersetzen lassen, da sie spätestens bei einem Bewerbungsgespräch dann merken, dass die Bewerbung nicht aus deiner eigenen Feder stammt.

Falls dein Englisch dafür noch nicht ausreichend ist, würde ich noch zwei, drei Monate zum Lernen einplanen. Zusätzlich kannst du dir dann auch noch bei www.tt-bewerbungsservice.de/bewerbung/bewerbungstipps/bewerbung-englisch/cover-letter.html über die Gestaltung und Verfassung einer englischen Bewerbung Tipps holen.
briggser
Spaziergänger
Beiträge: 9
Registriert: 23.11.2015, 13:41

Beitrag von briggser »

Also ich kann diesen Anbieter empfehlen: XpressTS.de

Die übersetzen auch Führungszeugnisse etc. Schaut euch vielleicht dort auch mal genauer um.
alexha
Ausflügler
Beiträge: 15
Registriert: 01.03.2016, 14:27

Beitrag von alexha »

Mich würde ja mal interessieren, ob er tatsächlich ausgewandert ist oder nicht. Vielleicht meldet er sich ja nochmal!
KimLee
Ausflügler
Beiträge: 21
Registriert: 28.04.2016, 20:55

Beitrag von KimLee »

Hallo
Mich würde auch interessieren, ob sie wirklich ausgewandert sind, denn die Frage ist ja schon einige Jahre her. Aber soweit ich weiß, müssen solche persönlichen Dokumente immer eine Beglaubigung haben, es reicht also nicht sie nur irgendwo übersetzten zu lassen.
Ich habe vor kurzem bei der Arbeit technische Übersetzungen benötigt, die ich später sogar zusätzlich noch beglaubigen lassen musste, da es sich um wichtige Dokumente gehandelt hat.
Aber am sichersten ist es natürlich immer vorher nachzufragen, bevor man die Dokumente irgendwo zum Übersetzen in Auftrag gibt.
Liebe Grüße
piamaria
Ausflügler
Beiträge: 17
Registriert: 07.06.2013, 06:56

Beitrag von piamaria »

Hello!

Leider habe ich die Erfahrungen machen müssen, dass es gar nicht so einfach ist eine geeignete Firma zu finden, die professionelle Übersetzungen zu einem vernünftigen Preis anbietet.

Oftmals stimmt leider einer der beiden Komponenten nicht.

Falls du aber noch auf der Suche sein solltest, würde ich an deiner Stelle mal dort vorbeischauen, da dürftest du fündig werden.
Antworten

Zurück zu „Kanada - Osten“