Wochenendtrip nach Paris

Forum für Erfahrungen zum Urlaub in Frankreich und Paris mit allen wichtigen Reisezielen wie Elsaß, Vogesen, Bretagne, Camargue und den Inseln Korsika oder La Réunion im indischen Ozean...
Kristina
Reisender
Beiträge: 99
Registriert: 19.10.2012, 14:13
Wohnort: Leipzig

Wochenendtrip nach Paris

Beitrag von Kristina »

Abend liebe reisende,

ich bräuchte da ein wenig Hilfe der Planung von einem Wochenendtrip nach Paris mit meinem Freund. Ich habe jedoch noch nie sowas gemacht und mein Freund auch nicht.
Was für Ziele sollte ich mir setzen und welche Sehenswürdigkeiten darf ich auch gar keinen Fall aus lassen?

Und wie viel würde mich das ganze denn kosten?
reisepetra
Reisender
Beiträge: 75
Registriert: 30.11.2012, 14:41
Wohnort: Rellingen

Der erste Wochenendtrip

Beitrag von reisepetra »

Guten Abend meine Liebe,

Achja, der erste Wochenendtrip in eine andere Stadt. Das ist schon was schönes, schön, dass du es mit jemandem machst der dir wichtig ist.

Es wird dir bestimmt gefallen, du wirst deinen stressigen Alltag vergessen und den Spannenden Tapetenwechsel und das Kennenlernen des fremden Ortes lieben. Du wirst bestimmt süchtig danach wie ich!

Es gibt da so einiges zu beachten, aber ich will dir keine Angst machen, es ist gar nicht so schlimm. Was die Sehenswürdigkeiten angeht, gibt es so einiges was du auf keinen Fall vergessen darfst. Den Eifelturm brauche ich ja gar nicht aufzählen oder? Schau dir doch mal an. Das Guten Abend meine Liebe,

Achja, der erste Wochenendtrip in eine andere Stadt. Das ist schon was schönes, schön, dass du es mit jemandem machst der dir wichtig ist.

Es wird dir bestimmt gefallen, du wirst deinen stressigen Alltag vergessen und den Spannenden Tapetenwechsel und das Kennenlernen des fremden Ortes lieben. Du wirst bestimmt süchtig danach wie ich!

Es gibt da so einiges zu beachten, aber ich will dir keine Angst machen, es ist gar nicht so schlimm. Was die Sehenswürdigkeiten angeht, gibt es so einiges was du auf keinen Fall vergessen darfst. Den Eifelturm brauche ich ja gar nicht aufzählen oder? Schau dir doch mal http://www.wochenendtrip-tipp.de/paris.html an. Das sollte dir bei deiner Planung für den Trip helfen, besonders was die Sehenswürdigkeiten angeht.
Einen blick ist es auf jeden Fall wert!

Paris ist wirklich eine wunderschöne Stadt! sollte dir bei deiner Planung für den Trip helfen, besonders was die Sehenswürdigkeiten angeht.
Einen blick ist es auf jeden Fall wert!

Paris ist wirklich eine wunderschöne Stadt!
BergGipfel
Spaziergänger
Beiträge: 7
Registriert: 10.02.2015, 17:18
Kontaktdaten:

Beitrag von BergGipfel »

Ich wollte mit meinem Liebsten auch schon immer mal nach Paris aber bis jetzt haben wir es noch nicht geschafft... und jetzt wo ich dieses Thema gefunden habe bekomme ich echt Lust das Thema wieder aufzugreifen ;) Vielleicht sollte ich einfach mal anfangen zu planen damit endlich mal was daraus wird :P
Reise-Experten-auf-Tour
Urlauber
Beiträge: 28
Registriert: 20.02.2015, 16:16
Kontaktdaten:

Beitrag von Reise-Experten-auf-Tour »

Unsere Reise-Expertin Anne-Laures hat für euch ein Video mit Tipps für euren Paris-Urlaub gedreht:

https://www.youtube.com/watch?v=cdMo45UwEOA


Und wenn du es lieber schriftlich haben willst, unser Blogbeitrag zu Paris:

http://blog.spar-mit.com/alle-reiseregi ... n-der-wand
izzi
Ausflügler
Beiträge: 15
Registriert: 16.03.2015, 12:28
Kontaktdaten:

Beitrag von izzi »

Ich würde mir auch als erstes anschauen was für sehenwürdigkeiten ihr euch angucken wollt und je nach dem dann in der nähe nach hotels gucken und preisvergleiche machen oder ihr fragt mal zusammen im Reisebüro nach wie teuer das alles wäre :)
kannst dir diese Internetseite auch mal anschauen
http://www.reisezielforum.de/reisetips%29-t492.html :wink:
Rolll
Spaziergänger
Beiträge: 3
Registriert: 09.04.2015, 09:33

WE ist zu kurz

Beitrag von Rolll »

Wochenende ist sehr kurz um das wichtigste zu sehen. Da du 1 Tag Louvre und 1 Tag Versailles einplanen solltest. Oder du verzichtest darauf und kaufst dir einen Open-Top-Sightseeing-Bus Ticket.
HappyMary
Newbe
Beiträge: 1
Registriert: 10.04.2015, 14:34

Beitrag von HappyMary »

Hey Kristina!
Nachdem ich ein Jahr in Paris gelebt habe, kann ich dir eventuell weiter helfen. Zunächst etwas was ich auf keinem Fall machen würde: Hop-on-hop-off-Bus/Versailles/Louvre (sorry an die Vorredner ;)). Ihr habt nur ein Wochenende und wollt zusammen diese wunderschöne Stadt erleben und nicht nur Touristenmassen, nehme ich mal an? ;)
Am besten ihr sucht euch ein paar Sehenswürdigkeiten aus und konzentriert euch darauf. Den Rest der Zeit würde ich ganz einfach spazieren gehen. Dafür gibt es in Paris zugenüge schöne Gegenden, z.B. einfach an der Seine lang, Marais, am Canal St.Martin, Saint-Germain des Près (ist zwar touristisch aber sehr schön), die Gegend um St.Michele. Sehr schön und sehr pariserisch sind natürlich die Parcs. Besonders romantisch: Jardin du Luxembourg und Parc Monceau. Wenn ihr einen schönen Ausblick über Paris haben wollt, kann ich euch den Parc de Belleville empfehlen oder einfach die Aussichtsterasse von Galerie Lafayette. Kostet nichts und ist mitten drin.
Im Prinzip ist Paris grundlegend teuer, stellt euch drauf ein. Wenn euer Budget etwas knapper ist, solltet ihr zumindest ein Mal in eine Crêperie gehen. Ich kenne eine in der Rue Lyon, die ist wirklich sehr nett und man kann da gut hin, wenn man in der Gegend von Bastille/Gare de Lyon spaziert. Auch um die Ecke ist die Promenade Plantée - ein kleiner Park auf einer Brücke.
Da ihr nur so wenig Zeit habt, würde ich euch den Louvre nicht empfehlen (außer natürlich ihr seid totale Kunst-Enthusiasten und habt schon immer davon geträumt). Es ist einfach riesengroß und rappelvoll. Man wird nur müde. Sucht euch lieber ein kleineres Museum wie z.B. das Rodin Museum oder Musée de la Vie Romantique. Die sind schön überschaubar, aber eine gute Anlaufstelle für etwas Kunst und Kultur.
Ganz wichtig: Achtet SEHR gut auf eure Sachen! In Paris gibt es wirklich viele Diebe und Betrüger, besonders an den Touristenzentren und in der Metro. Am besten ihr sucht euch ein paar Infos zusammen, auf welche Weise Touristen am häufigsten abgezockt werden, dann wisst ihr bescheid, was ihr vermeiden könnt.
Uff, das war jetzt mal wild dahergeschrieben. Wenn du konkrete Fragen hast, sag bescheid, vllt. kann ich dir dann besser weiterhelfen.
Liebe Grüße,
Marie
Histion
Ausflügler
Beiträge: 11
Registriert: 13.01.2015, 17:34

Uns bleibt immer Paris

Beitrag von Histion »

Ich liebe Paris. mein Tip ? Rosé kaufen und ein Baguette und dann einfach an die seine setzen. Am besten im Frühling oder im Herbst nach Paris. Der Winter kann ganz schön hart sein und im Sommer ist alles ausgestorben, weil alle im Süden sind, aber dann stinken die Straßen (sorry, ist halt so) :roll:
Weiterer Tip: Canal Saint Martin (zum Beispiel das Ten Belles) absolut himmlisch. Versucht mal etwas einfach rum zu laufen und die Zeit nicht mit zu vielen Sehenswürdigkeiten voll zu packen. Ich weiß ist leichter gesagt als getan.
Lochinver
Urlauber
Beiträge: 39
Registriert: 20.08.2015, 08:38

Beitrag von Lochinver »

Ich war auch noch nie in Paris, würde mich mal interessieren wie es war? Und was ihr so erlebt habt?

Stelle mir das schon sehr romantisch vor ein Wochenende in der Stadt der Liebe zusein...
rukilo
Ausflügler
Beiträge: 11
Registriert: 12.11.2015, 17:13

Beitrag von rukilo »

Paris ist wunderschön. Man sollte halt darauf achten, dass man sich nicht nur in den Touri-Gegenden aufhält, denn die Sehenswürigkeiten allein machen die Stadt nicht aus. Ein Wochenende ist auch deutlich zu kurz, um diese wunderschöne Stadt zu entdecken. Viele machen dann nämlich den Fehler das Wochenende zu voll zu packen, weil sie so viel wie möglich sehen möchten. Doch dann wird es stressig und man kann den Trip gar nicht richtig genießen.
Klandalf
Ausflügler
Beiträge: 13
Registriert: 20.11.2015, 09:19

Beitrag von Klandalf »

In Anbetracht der Ereignisse der letzten Woche finde ich es umso wichtiger, sich mit der Stadt zu solidarisieren und mögliche Reisepläne auf keinen Fall abzusagen! :!: :!: :!:

Paris ist eine so wunderschöne Stadt für jung, alt, päärchen, single oder sonst wem - man darf sich da einfach nicht einschüchtern lassen.

Ich würde allerdings auch zu einer Reise tendieren, die mindestens eine ganze Woche fasst.. Ein Wochenende ist einfach zu wenig und zu hektisch, um die Magie der Stadt zu greifen.
briggser
Spaziergänger
Beiträge: 9
Registriert: 23.11.2015, 13:41

Beitrag von briggser »

Ich würde die Stadt momentan meiden. Natürlich sind die Ereignisse grauenvoll, aber mir ist mein Leben auch wichtig und da würde ich nicht Gefahr laufen und nach Paris fahren!
Klandalf
Ausflügler
Beiträge: 13
Registriert: 20.11.2015, 09:19

Beitrag von Klandalf »

Verstehe nicht, warum es im Moment in Paris gefährlich sein sollte.
Die Anschläge waren gerade erst und Paris ist z.Z. wohl so ziemlich die sicherste Stadt der Welt.

Da ist so viel Polizei auf den Straßen, dass es gerade jetzt bestimmt keine neuen Vorfälle gibt.

Man sollte sich vor einer Fahrt dahin höchstens überlegen, ob einen vielleicht starke Sicherheitskontrollen und Überwachung abschrecken.
UrlauberinG
Ausflügler
Beiträge: 23
Registriert: 23.09.2014, 15:30

Beitrag von UrlauberinG »

Meng532 hat geschrieben:
Klandalf hat geschrieben:Verstehe nicht, warum es im Moment in Paris gefährlich sein sollte.
Die Anschläge waren gerade erst und Paris ist z.Z. wohl so ziemlich die sicherste Stadt der Welt.

Da ist so viel Polizei auf den Straßen, dass es gerade jetzt bestimmt keine neuen Vorfälle gibt.

Man sollte sich vor einer Fahrt dahin höchstens überlegen, ob einen vielleicht starke Sicherheitskontrollen und Überwachung abschrecken.
Ja stimmt, jetzt zZ würd ich nich so gern nach paris, weil man bestimmt nicht mehr so ungestört ist. Gerade wenn man mit der Freundin ein bisschen Romantik will, muss man sich wohl jetzt eine andere Stadt suchen... ;)
Innerhalb eines Jahres finden zwei Anschläge statt und die innere Sicherheit verschläft es, die Bürger rechtzeitig zu schützen.
lilalala
Spaziergänger
Beiträge: 7
Registriert: 26.09.2015, 16:10

...ein paar Insider

Beitrag von lilalala »

Hallöchen,

derzeit in Paris residierend, gebe ich gerne ein paar Insider Tipps. Ich persönlich mag es nämlich wenig touristisch, weil Menschenmassen mich sehr stressen. Also suche ich ruhige Plätzchen, wo man den Trubel von der Seite beobachten kann...

Notre Dame: nicht an der Turmseite weiterlaufen, sondern drum herum gehen, an der Chorseite ist ein schöner kleiner Park, der meistens sehr leer ist, weil so "weit" niemand mehr läuft. Schöner Blick auf die Seine und die Fassade inclusive.

Louvre: schmeißt den Flyer weg und lauft einfach durch die Gänge. Es gibt viele kleinere Räumlichkeiten und Galerien, wo nicht die "Bombenwerke" wie Mona Lisa und Venus von Milo ausgestellt sind, sondern andere, die nicht weniger sehenswert sind, dafür aber vom Nahen betrachtbar, weil alle dran vorbei laufen. Sehr zu empfehlen: der italienische Saal, schöne Renaissance Werke mhmmm

Zentrum: am besten zu Fuß erkunden, Paris ist von der Fläche ziemlich klein, so sieht man viel mehr von der Stadt

Gerade ist der Grand Roue de Paris aufgebaut, das Risenrad am Platz de la Concorde, unbedingt hin, vor allem bei Nacht- man sieht ganz Paris so strahlend
Wenn vor dem Restaurant einer steht und euch auf Englisch einlädt...lieber weg da. Man kann es essen, muss man in Paris aber nicht. Lieber in kleine Gassen gehen, wo nicht so viel los ist, und selber ein Lokal betreten, die Karten sind meist an der Tür ausgehängt.

Kosten: na ja, es gibt Essen für 10 Euro das Menü (rue Mouffetard und allgemein Quartier Latin), aber so wirklich gute Menüs bekommt man für um die 20 Euro. Wasser gibt es umsonst. Was will man mehr...
Was die unterkünfte angeht...es könnte teuer werden. Das ist eigentlich tatsächlich der größte Faktor. Ich meine meine letzte Reise, bevor ich richtig zum Wohnen nach Paris kam, hier gebucht zu haben http://schweine-deals.de/getaway/?st=paris&pf=&pt=
Gibt es immer gute Angebote gerade für Pärchen.

Ich hoffe, nichts vergessen zu haben! Gute Reise

8)
Antworten

Zurück zu „Frankreich“