Hausboot mieten in Frankreich?

Forum für Erfahrungen zum Urlaub in Frankreich und Paris mit allen wichtigen Reisezielen wie Elsaß, Vogesen, Bretagne, Camargue und den Inseln Korsika oder La Réunion im indischen Ozean...
Jona
Spaziergänger
Beiträge: 9
Registriert: 14.02.2013, 13:59

Hausboot mieten in Frankreich?

Beitrag von Jona »

Hallo!

Wir wollen dieses Jahr mit dem Hausboot druch Frankreich schippern und hätten gerne ein paar Vorschläge, wo man denn ein Hausboot dort mieten kann. Welche Strecken könnt ihr empfehlen? Darf man auch ohne Bootsführerschein dort die Strecken fahren? Wir haben zwar keinen Bootsführerschein, sind aber schon einmal mit dem Hausboot durch die Mecklenburgische Seenplatte gefahren. Schon jetzt ein Danke für eure Antworten :)
Kulleraugen
Ausflügler
Beiträge: 11
Registriert: 06.01.2014, 09:23
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Kulleraugen »

Hallo Jona!

Frankreich ist ein schönes Land um dort Bootsurlaub zu machen. Du musst gar nicht in Frankreich dein Boot mieten, sondern kannst das bei deutschen Agenturen machen. Wir haben damals unseren Bootsurlaub über http://www.ruff-bootsreisen.de gebucht. Einen Bootsführerschein braucht ihr nicht, ihr werdet so eingewiesen. Wir sind die Route Sablé sur Sarthe gefahren, die echt super schön war! Das kann ich nur jedem empfehlen. Gerade auch für Anfänger gut geeignet, weil es wenige Schleusen gibt. Diese haben auch immer auf. Man fährt an vielen Ortschaften vorbei und es gibt viel zusehen :)
badera
Spaziergänger
Beiträge: 7
Registriert: 02.05.2014, 14:02

Beitrag von badera »

Hallo,

für Frankreich kann ich den oberen Lot (tolle Orte, wunderbare Natur, manchmal fährt man zwischen Steilwänden entlang, zum baden geeignet aber viele Schleusen) und die Saone/Burgund (auch zum baden geeignet und zum fischen, teils typisch üppige Auenlandschaft) empfehlen per Hausboot. Relativ einfach zu fahren und landschaftlich toll.
Vom Canal du Midi sind auch viele Leute fasziniert.
War ich aber noch nie, dürfte in der Hauptsaison relativ überlaufen sein.

Anbieter gibt es viele. ZB. Le Boat oder Locaboat oder Nicols.
Die haben auch alle Abfahrtsbasen und Routen auf ihrer Seite.
Welcher am Besten zu euch passt, hängt von dem ab, wieviele Personen ihr seid, ob ihr hauptsächlich Doppel- oder trennbare Betten braucht,...
Ich glaube man kann die alle bedenkenlos empfehlen.

Die Boote sind prinzipiell führerscheinfrei, auch gut zu steueren. Manche haben Bugstrahlruder, die gehen sowieso prima. Aber wir hatten schon öfters welche ohne - auch kein Problem. In den Gewässerkarten steht dann sowieso, wenn ihr wo nicht fahren dürft.

Empfehlen würde ich euch ein Boot mit zweitem Steuerstand außen!
Bei Locaboat gibt es immer wieder mal Schnäppchen um fast die Hälfte des Preises für Last-Minute-Einwegfahrten. Wenn mal halt zeitlich und mit der Region flexibel ist.
LeBoat hat auch ständig Angebote bis minus 20%.

Bei Fragen kannst du mir gerne PN schicken.

Ansonsten viel Spaß beim Stöbern!
Janinchen
Ausflügler
Beiträge: 17
Registriert: 19.05.2014, 06:59

Beitrag von Janinchen »

Hallo, wir haben uns einmal umgeschaut und sind auf diverse Angebote gestoßen. Könntet ihr Hausboote für den kleinen Geldbeutel empfehlen? Es muss auch nicht die Hauptsaison sein :)
JuliaNeu
Spaziergänger
Beiträge: 9
Registriert: 19.05.2014, 14:44

Beitrag von JuliaNeu »

Wie wäre es - statt einem Hausboot - mit einer Ferienwohnung oder einem Häuschen? Das ist, finde ich, viel sicherer und günstiger :)
badera
Spaziergänger
Beiträge: 7
Registriert: 02.05.2014, 14:02

Beitrag von badera »

janinchen:
oh, schade, von 15. bis 19.mai gabs bei nicols minus 40% auf manche gebiete.

es gibt immer wieder mal wo angebote, am besten newsletter abonnieren. locaboat hat auch viele angebote bis minus 50% für einwegfahrten.
wenn ihr beim abfahrtshafen flexibel seid, lohnt sich das schon extrem.
JohannnesM
Ausflügler
Beiträge: 10
Registriert: 24.05.2014, 10:51

Beitrag von JohannnesM »

Hausboote sind in der Regel extrem teuer in Frankreich. Vielmehr würde ich auch eher eine Wohnung nehmen oder ein Hotel.
Clauddia
Spaziergänger
Beiträge: 8
Registriert: 26.05.2014, 14:57

Beitrag von Clauddia »

Hallo, hat jemand eine aktuelle Übersicht über Preise und Belegung? Das klingt gerade sehr interessant für uns :)
badera
Spaziergänger
Beiträge: 7
Registriert: 02.05.2014, 14:02

Beitrag von badera »

@ joahnnes: ich finde es gar nicht so teuer, wenn man mit mehreren personen unterwegs ist. wir zahlen heuer z. b. pro person unter 500,-- für 10 tage. (inkl. haftungsausschluss, autorücktransport zur abfahrtsbasis etc., man könnte das boot sogar mit noch zwei weiteren personen belegen. und das ohne ein supers-special-rabatt-arrangement gebucht zu haben.)

wenn man ein wenig herumstöbert kommt man vielleicht sogar mit 200/woche weg (bei einem vollbelegtem, größeren boot). noch weniger wäre ja schon extrem unangemessen für einen "abentuerurlaub") zudem: man kann sich an bord verpflegen, ausflüge etc. fallen quasi weg, weil man ohnehin schon viel erlebt und sieht.
kommen also außer anreise und benzin plus ein wenig an nahrung (die man daheim ja hoffentlich auch braucht) nicht viele kosten dazu.

ich finde das mehr als ok. natürlich, wer noch weniger ausgeben will, der bucht 5 tage hurghada last minute. ist eben die frage welche art von urlaub man verbringen will.
beim hausboot geht es ja auch um das erlebnis und nicht nur um eine übernachtungsmöglichkeit. mag schon sein, dass es noch billigere ferienwohnungen gibt. (?)
HannesRU
Spaziergänger
Beiträge: 9
Registriert: 09.06.2014, 16:31

Beitrag von HannesRU »

Das hört sich wundervoll an! Genau so werden wir es im nächsten Jahr machen!!
RedeHannes
Spaziergänger
Beiträge: 8
Registriert: 13.06.2014, 10:10

Beitrag von RedeHannes »

Hört sich wirklich sehr schön an, aber das muss doch sündhaft teuer sein?? nicht, dass unser Budget nicht ausreicht :D
Marcel19822
Urlauber
Beiträge: 28
Registriert: 24.06.2014, 01:03

Beitrag von Marcel19822 »

Also wenn ihr was rausgefunden habt, lasst es uns wissen. Das hört sich so interessant an und ich habe echt auch Lust bekommen.
Darksa
Ausflügler
Beiträge: 17
Registriert: 28.04.2014, 08:38

Beitrag von Darksa »

Hallo, ja nun bin ich auch echt schon ganz gespannt, auf die Vorschläge. Denn sowas ist schon seit sehr langer Zeit ein absoluter Traum von mir.
constant12
Ausflügler
Beiträge: 15
Registriert: 06.04.2013, 15:44

Beitrag von constant12 »

Vermutlich kommt mein Vorschlag etwas zu spät, aber sicher wird der ein oder andere Nutzer ja noch genau wie ich via Google auf diesen Thread stoßen:

Wir haben in den Sommerferien eine Hausbootreise auf dem Canal du Midi unternommen. Weitere Infos und Details zur Reise findest Du auf http://www.segelreisen-online.de/hausbootreisen.html

Und obwohl keiner von uns jemals zuvor ein Boot gesteuert hat, sind wir mit unserem Hausboot weder gekentert noch mit anderen Schiffen kollidiert :-)
Egesecun
Ausflügler
Beiträge: 10
Registriert: 10.12.2017, 00:36

Beitrag von Egesecun »

JuliaNeu hat geschrieben:Wie w�re es - statt einem Hausboot - mit einer Ferienwohnung oder einem H�uschen? Das ist, finde ich, viel sicherer und g�nstiger :)
Ferienwohnung kann ich dort auch nur empfehlen!
Antworten

Zurück zu „Frankreich“