Kreucht und fleucht es wirklich so schlimm?

Erfahrungsberichte, Tipps und Infos zu den Reisezielen in Australiens Mitte und Norden mit Urlaubszielen wie Darwin, Kakadu National Park, Alice Springs, Ayers Rock, Cairnes, Brisbane und vieles mehr...
*Stefan*
Newbe
Beiträge: 2
Registriert: 23.04.2017, 18:37
Kontaktdaten:

Ich lebe noch ;-)

Beitrag von *Stefan* »

Ich wurde von Spinnen gebissen, von Schlangen attackiert, hatte es mit Haien, Quallen und Krokodilen zu tun. Trotzdem lebe ich noch.

Wenn du dich viel draußen aufhältst (Zelten, Outback...) und das Land bereist, kommst du an Begegnungen mit diesen Tierchen nicht vorbei. Aber das ist Natur, freunde dich mit dem Gedanken an.

Viel nerviger sind bereits genannte Stechmücken und Fliegen im Norden (Nordwestküste). Besorg dir einen Hut mit Netz, wenn du da bist.

P.S.: Statistisch sterben jährlich die meisten Menschen in Straya bei Reitunfällen. Halt dich von Pferden fern, so überlebst du auch deinen Auslandsaufenthalt.... ;-)

Beste Grüße,
Stefan
Mitterberg
Urlauber
Beiträge: 48
Registriert: 28.02.2022, 13:51

Re: Kreucht und fleucht es wirklich so schlimm?

Beitrag von Mitterberg »

Hallöchen, schaut auch gerne mal unter https://www.insetto.eu/de/ rein.
Viele Grüße
laosmataoan
Spaziergänger
Beiträge: 9
Registriert: 02.05.2022, 03:55

Re: Kreucht und fleucht es wirklich so schlimm?

Beitrag von laosmataoan »

It's really not the case that the people there are constantly dropping dead. And to be honest, I find the scaremongering being practiced by some of the others to be quite silly. tree removal san Fernando
johnpaull8
Spaziergänger
Beiträge: 5
Registriert: 13.09.2022, 15:55

Re: Kreucht und fleucht es wirklich so schlimm?

Beitrag von johnpaull8 »

Spiders are nothing for me, they don't even have to be poisonous. rent photo booth for corporate events
Antworten

Zurück zu „Australien - Mitte & Norden“