reisezielforum.de - das Forum für alle Fragen und Themen zu Urlaub, Reise und Ferien in alle L�nder von Europa, Amerika, Asien, Australien und Afrika


Navigation

» Portal
» Forum
   » OFF TOPIC
   » Europa
   » Asien
   » Nordamerika
   » Mittelamerika
   » Südamerika
   » Afrika & ...
   » Australien ...
   » Reisen weltweit
» Mitgliederliste
» FAQ
» Suchen
» Benutzergruppen
» Profil
» Login
» Impressum
» Disclaimer


Login
Benutzername:

Passwort:

 Erinnern


Ich habe mein Passwort vergessen!

Noch keinen Benutzer?
Du kannst dich kostenlos anmelden
 
Reiseinformationen


Reiseführer und Reiseplaner

Hotels in Deutschland


Reisetipps
Übernachten Sie in einem Hotel in Paris und erkunden Sie die Stadt der Liebe.

Bookmarking


Diese Seite zu del.icio.us hinzufügen del.icio.us
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Mister Wong
Diese Seite zu Google Bookmarks hinzufügen Google Bookmark

Neue Abschnitte der Grossen Mauer bei Beijing werden bald fü

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Reiseforum für die Reise-Community Foren-Übersicht -> China mit Hong Kong
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
markus88
Reisender


Anmeldedatum: 04.05.2012
Beiträge: 12
Wohnort: Guilin

BeitragVerfasst am: 29.11.2012, 08:04    Titel: Neue Abschnitte der Grossen Mauer bei Beijing werden bald fü

Hallo liebe Chinafans,

Für die meisten Europäer ist die Chinesische Mauer das kulturelle Aushängeschild Chinas. Ein Besuch auf dem ehemals als Festung dienenden Bauwerk steht deswegen bei den meisten China-Reisenden ganz oben auf der Liste.

In Peking werden nun bald drei weitere Abschnitte des Touristen-Magnets eröffnet. Hefangkou, Huanghuacheng und Xishuiyu sind rund anderthalb Autostunden von Peking entfernt und können dann von Touristen besichtigt werden.

Der neue Abschnitt Hefangkou soll im ersten Halbjahr 2013 fertiggestellt werden. Das Besondere an Hefangkou ist, dass er äußerst behutsam und mit Liebe zum Detail restauriert wurde. Der neu geschaffene Abschnitt wurde genau an das ursprüngliche Material der Mauer angepasst und stimmen auch in Dicke und Höhe mit dem verwendeten Material überein.

Außerdem wurde eine traditionelle Restaurationsweise gewählt, da die Maschinen nicht an die extrem steilen Abschnitte von Hefangkou gelangen konnten. So beförderten Esel das antike Baumaterial an die Spitze des Berges.

Insgesamt kostete die Restauration der 3553 Meter langen Strecke 44,2 Millionen Yuan (ungefähr 5,5 Millionen Euro), was auf den Meter gerechnet mehr als 10.000 Yuan (1200 Euro) entspricht.

Das Fremdenverkehrsamt Chinas teilte mit, dass die Öffnung erfolge, um die bisher zugänglichen Abschnitte Badaling und Mutianyu in der Nähe Pekings zu entlasten. Die stetig wachsenden Besucherzahlen, vor allem an Wochenenden und Feiertagen, hätten dies notwendig gemacht.

Insgesamt sind bei weitem nicht alle Abschnitte der 10.000 Li langen Mauer, wie sie im Chinesischen bezeichnet wird, geöffnet. Die 10.000 Li (ungefähr 6.500 Kilometer) sind übrigens nicht als wörtlich zu interpretierende Längenangabe zu sehen, sondern stehen für „unendlich lange Mauer“, da die Zahl 10.000 im Chinesischen bildlich für unendlich steht. Tatsächlich ist die Mauer länger als 20.000 Kilometer – wenn Graben sowie Flüsse und Berge mit in die Rechnung einbezogen werden.

Aufgrund von Zugangsschwierigkeiten und einsetzendem Verfall können im Allgemeinen nur gut erhaltene Teilabschnitte der Mauer besucht werden. Aufgrund der steigenden Zahl von Touristen werden aber immer mehr Teile der Mauer restauriert, wodurch den Besuchern neue Abschnitte zugänglich gemacht werden.

Natürlich besteht nun auch die Möglichkeit für Touristen, die die Mauer bereits besucht haben, sie durch die neu eröffnenden Abschnitte neu zu erkunden. Wer Interesse an einer Chinareise mit einem Besuch der neu eröffnenden oder auch der bereits seit längerer Zeit geöffneten Abschnitte hat, dem kann „china-entdecken.com“ bei der Reiseplanung natürlich weiterhelfen.

Markus Bo
Geschäftsführer von China entdecken.com
www.china-entdecken.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
wolf23
Reisepapst


Anmeldedatum: 09.08.2012
Beiträge: 170
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 30.11.2012, 04:22    Titel:

Hi,

danke für den Beitrag, wirklich interessant. Eine Bekannte von mir, war erst vor kurzem zusammen mit ihrem Bruder in Beijing und natürlich auch an der Mauer, die ihr sehr gut gefallen hat auch wenn ihr die Stadt an sich nicht sonderlich zugesagt hat. Die Menschen dort sollen angeblich ein wenig unfreundlicher sowie die Luft bedeutend schlechter als in Shanghai sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Berti
Reisender


Anmeldedatum: 17.07.2012
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 04.12.2012, 09:59    Titel:

Hey danke für den informativen Beitrag!!
Ich war erst vor ca. 2 Jahren in China und bin natürlich auch auf der Mauer gewesen! Fand das damals schon recht beeindruckend wie viel doch noch gut erhalten ist und wie viel man sehen konnte! In den nächsten Jahren hatte ich vor da noch einmal hinzufahren und schauen was sich so geändert hat. Also vielen dank für die Info, dass man nun auch andere Teile der Mauer sehen kann!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolf23
Reisepapst


Anmeldedatum: 09.08.2012
Beiträge: 170
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 04.12.2012, 10:20    Titel:

@Berti,

an welchem Stück warst du denn damals und wo
seid ihr in Beijing untergekommen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Berti
Reisender


Anmeldedatum: 17.07.2012
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 07.12.2012, 16:06    Titel:

@ wolf23

Puuuuh das ist ne gute Frage! Ich meine das war der Simatai Abschnitt, ist bisschen weiter entfernt gewesen. Wir sind damals auch mehere Stunden da gewesen, weil das schon eine ganz schön lange Strecke war die wir hochgestiegen sind. Aber die Aussicht war einmalig!
In Bejing haben wir, wenn ich mich noch recht erinnere im "Motel 268" gewohnt. Vom Service und der Ausstattung hats mir da echt gut gefallen! Ich war da aber nur ein paar Tage, weil das der letzte Teil meiner Reise war, davor war ich in Shanghai.
Hast du auch vor dort mal hinzufahren??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mesmerizer
Reisender


Anmeldedatum: 18.12.2012
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 18.12.2012, 17:59    Titel:

Ich bin damals mitten im nirgendwo auf die chinesische Mauer gestossen. Ein Freund von uns, der in Peking lebt hat ein chinesisches Buch mit Wanderwegen (kein scherz), da wurde dieser Wald- und Wiesenweg zur chinesischen Mauer beschrieben. Und tatsächlich sind wir während der ganzen tagestour nur auf ein anderes, chinesisches Pärchen getroffen....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panti2
Reisender


Anmeldedatum: 29.01.2012
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 26.12.2012, 16:15    Titel:

Das ist mir auch einmal widerfahren an der Grenze von der Inneren Mongolei zu Ningxia: prötzlich waren wir vor der Grossen Mauer, die so gross eigentlich gar nicht war, weil halt schon ziemlich kaputt.

Wir haben dann gleich daneben gezeltet. War sehr schön dort und toootal menschenleer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Reiseforum für die Reise-Community Foren-Übersicht -> China mit Hong Kong Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by astrosoft.de